Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Ungarische Literatur und Kultur

Kultur

In unseren Lehrveranstaltungen zur Geschichte Ungarns lernen Sie die lange und abwechslungsreiche Vergangenheit der Ungarn – auch als einer gemischten, „hybriden“ Nation – kennen, erfahren Wichtiges und Interessantes über historische Prozesse, Wendepunkte und Persönlichkeiten und verstehen, welche Rolle das Land und seine Leute in Europa früher und heute spielten und spielen. Gleichzeitig entdecken Sie historische Wurzeln heutiger politischer und gesellschaftlicher Entwicklungen, lernen das historische Gedächtnis der Ungarn kennen und erhalten einen Überblick darüber, was die Länder Mitteleuropas miteinander verbindet oder eben voneinander trennt.

Im landeskundlichen Kurs wird ein breites Spektrum aktueller Themen zu Ungarn von der politischen Kultur zu wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Tendenzen, vom Bildungssystem zu den Höhepunkten der heutigen Kunstszene, vom Brauchtum und charakteristischen Verhaltensmustern bis zur Rolle Ungarns in der europäischen Staatengemeinschaft dargeboten. Somit erlangen Sie wichtige Grundlagenkenntnisse für eine Arbeit im interkulturellen Bereich.

Das Ziel ist hierbei, interkulturelle Verstehensprozesse, Vermittlungen und Übersetzungen, aber auch ihre wunden Punkte und Spannungen in Ostmitteleuropa nachzuvollziehen und zu beleuchten. Zugleich erwerben Sie grundlegendes Fachwissen und praktische Zuständigkeiten für die intermedialen, institutionellen und ästhetischen Aspekte der literarischen Kommunikation im soziokulturellen Umfeld.

Mehr und ausführlichere Informationen finden Sie in der Studienordnung.