Humboldt-Universität zu Berlin - Sprach- und literaturwissenschaftliche Fakultät - Ungarische Literatur und Kultur

Frau Hajnalka Halász

Visitenkarte | Vita | Projekte | Publikationen | mehr ...


 

Hajnalka Halász

Geboren am 31. März 1984 in Budapest

 

07/2015

Binationale Promotion in Allgemeiner und Vergleichender Literaturwissenschaft (summa cum laude) an der Humboldt-Universität zu Berlin und der ELTE Budapest. Thema der Dissertation: Sprachliche Differenz zwischen Unterscheidung und Ereignis (Jakobson, Luhmann, Humboldt, Gadamer, Heidegger)

seit 10/2009

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Slawistik am Fachgebiet für Ungarische Literatur und Kultur an der Humboldt-Universität zu Berlin

2008-2015

Promotionsstudium im Fachbereich Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

2008

Diplom in Hungarologie („sehr gut“) und Vergleichender Literaturwissenschaft („mit Auszeichnung“)

2007

ÖAD-Stipendium (Österreichischer Austausch Dienst), Universität Wien

2006

CEEPUS-Stipendium (Central European Exchange Program), Universität Wien

seit 2005

Mitglied der Forschungsgruppe Allgemeine Literaturwissenschaft (ÁITK; Leitung: Prof. Dr. Ernő Kulcsár-Szabó)

2004-2008

Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft an der ELTE Budapest

2002-2007

Studium der Hungarologie an der Eötvös Loránd Universität Budapest (ELTE)